Feuerwehrjugend
1/10
Actionday 2022

Endlich konnte sich unsere Feuerwehrjugend am 25. Juni 2022 wieder zum Actionday im Feuerwehrhaus versammeln. Bevor es ein leckeres Frühstück gab, bekamen alle Jugendlichen einen eigenen Pager und es dauerte auch nicht lange, bis der Feuerwehrnachwuchs zu einem F4 Gebäudebrand ausrücken musste. Meterhohe Flammen schlugen aus dem Gebäude, die Rauchsäule war über Kilometer zu sehen. Schnell galt es, zwei Verletzte aus dem Gefahrenbereich zu retten und zu versorgen. Derweil hatte eine Mannschaft mittels Saugleitung im "Nünar" die Wasserversorgung hergestellt. Mit drei Angriffsrohren brachte man den Brand unter Kontrolle. Kaum waren die wackeren Jugendlichen ins Feuerwehrhaus eingerückt, wurde Gruppe 1 zur einem "T1 Ölspur" alarmiert. Ein Fahrzeug hatte neben dem Rathaus Betriebsstoffe verloren. Wie es der Zufall wollte, wurde kurz darauf die Gruppe 2 zu einem ähnlichen Einsatz gerufen. Das Einsatzfahrzeug der Sicherheitswache hatte eine Ölspur verursacht. Nach diesem ereignisreichen Vormittag waren die Toasts, die Kdt.-Stv. Pascal Fitz und seine Frau Tabitha zubereitet hatten, eine wichtige Stärkung. Doch gleich wurde die Mittagspause durch einen Alarm "F14 Brandmeldeanlage" unterbrochen. Gruppe 1 eilte zum Einsatzort, wo allerdings ein Fehlalarm festgestellt wurde. Kaum war Gruppe 1 wieder im Feuerwehrhaus, wurde Gruppe 2 ebenso mit "F14 Brandmeldeanlage" alarmiert und musste am Einsatzort feststellen, dass es sich auch hier um einen Fehlalarm handelte. Ein Frontalzusammenstoß zweier PKW erforderte das Ausrücken der Gruppe 1. Zwei bewusstlose Verletzte mussten aus den völlig zerstörten Fahrzeugen gerettet werden. Beide konnten rasch der Rettung übergeben werden. Doch plötzlich gab es einen weiteren Verkehrsunfall, für den die Gruppe 2 ausrückte und der ebenso mit beeindruckender Fachkenntnis der Jugendlichen abgearbeitet wurde. Nach kurzer Erholung mit Spiel und Spaß beim Feuerwehrhaus wurde die gesamte Mannschaft in den Glaserweg gerufen, wo zwei vermisste Personen gefunden werden mussten. Die halb verschütteten Männer konnten rasch gerettet werden. Noch während der Einsatzbesprechung musste die gesamte Mannschaft zu einem weiteren F4 ausrücken. Es wurde eine starke Rauchentwicklung im Heidensand gemeldet. Der Alarm stellte sich aber gottlob als Fehlalarm heraus. Schlag auf Schlag kam es zum nächsten Einsatz. Die Feuerwehrjugend der Feuerwehr Lustenau wurde zur Nachbarschaftshilfe in den Steinbruch nach Dornbirn beordert. Ein schrecklicher Unfall mit Explosionen und zahlreichen Verletzten machte die Hilfe der Lustenauer Feuerwehr notwendig. Deren Aufgabe bestand darin, zwei Gastanks zu kühlen, die Wasserversorgung sicherzustellen und bei der Rettung der Verletzten zu helfen. Die Herausforderungen waren trotz äußerst heißer Temperaturen rasch bewältigt und als Dank für unsere Hilfe wurden wir von der Feuerwehr Dornbirn verköstigt. Vielen Dank! Kaum hatten die Jugendlichen gegessen und teilweise gebadet, kam eine Vermisstenmeldung am Alten Rhein herein. Drei Männer hatten sich im Naherholungsgebiet verlaufen. Die Feuerwehrjugend konnte ihnen aber rasch helfen. Obwohl alle nach diesem spannenden Tage bereits müde waren, half man noch zusammen, als es galt, die Fahrzeuge wieder aufzurüsten und zu reinigen. Zuletzt waren sich alle einig: Ein großes Dankeschön gebührt allen Helferinnen und Helfern - vor allem Milos Zivanovic als Einsatzleiter und Stefan Knoll als Leiter der Feuerwehrjugend. Es war spitze!
1/5
Schulfest VS Kirchdorf und VS Rheindorf

Am Freitag, dem 10.06.2022, fanden in unserer Gemeinde die Schulfeiern der VS Kirchdorf sowie der VS Rheindorf statt. Mit einer Gruppe unserer Feuerwehrjugend präsentierten wir unser Rüstlöschfahrzeug und luden zum Zielspritzen mit unseren Kübelspritzen ein. Wir starteten bei der Volksschule Kirchdorf um 16:00 Uhr und wechselten gegen 17:30 Uhr unseren Standort zur Volksschule Rheindorf. Spätestens nachdem ein Kind den Knopf für unser Martinshorn entdeckte, hatten wir die volle Aufmerksamkeit aller Anwesenden (sowohl der Kinder als auch den Erwachsenen) bei uns. Vielen Dank an alle Besucher sowie den beiden Schulen für die Einladung und die Verpflegung. TR
1/10
Feuerwehrjugend-Leisungsprüfung Gold

Nach zweijähriger Corona-Pause fand am 30.04.2022 fand im Feuerwehrausbildungszentrum in Feldkirch die Feuerwehrjugend-Leistungsprüfung in Gold statt. Nach vielen Stunden der Vorbereitung traten drei Kameraden unserer Wehr bei diesem anspruchsvollen Bewerb an. Leon Bastiani, Chiara Sadjak und Aaron Schwärzler konnten bei der Leistungsprüfung alle Aufgaben mit Bravour bewältigen und bekamen bei der Schlussveranstaltung das goldene Leistungsabzeichen überreicht. Das Leistungsabzeichen in Gold ist das höchste Abzeichen der Feuerwehrjugend. Bei der Leistungsprüfung galt es sechs verschiedene Disziplinen im theoretischen sowohl im praktischen Bereich zu absolvieren. So mussten die Bewerbsteilnehmer ihr gesamtes Wissen in den Bereichen Brandeinsatz, Technische Hilfeleistung und Erste Hilfe unter Beweis stellen. Wir gratulieren allen Teilnehmern für die wirklich tolle Leistung. Wir möchten uns auf diesem Weg bei Bernhard Hammerer, Jürgen Hollenstein und Lukas Hofer bedanken. Sie haben viel Zeit ihrer Freizeit geopfert, um drei auf die Leistungsprüfung perfekt vorzubereiten. Großer Dank gebührt auch Engin Ergüven für seine Tätigkeit als Bewerter während des Bewerbs. skn
1/10
Wissenstest Feuerwehrjugend

Am Samstag, den 09. April 2022 fand in Hohenems der Wissenstest der Feuerwehrjugend der Bezirke Dornbirn und Feldkirch statt. Bei diesem Bewerb müssen die Jugendlichen im Stationenbetrieb ihr Feuerwehrwissen unter Beweis stellen. Zu folgenden Themenbereichen mussten verschiedenste Aufgaben, sowohl theoretisch als auch praktisch, bewältigt werden: - Organisation - Gerätelehre - Kleinlöschgeräte - Knotenkunde - Funk - Technik - Brennen und Löschen - Gefährliche Stoffe - Löschwasserförderung - Erste Hilfe Nach vielen Stunden der Vorbereitung traten insgesamt 16 Jugendliche unserer Feuerwehr beim Bewerb an: Wissenstest Bronze: Luca Hagspiel, Luca Hollenstein, Noah Loacker, Felicitas Maier, Kimi Moosbrugger, Lorenz Schwärzler und Johanna Steinhofer Wissenstest Silber: Simon Federer, Aurel Feuerstein, Tino Hämmerle, Julian Luger, David Rack, Bozhidar Sakaliyski und Benjamin Steinhofer Wissenstest Gold: Andreas Alge und Nick Bastiani Alle Jugendliche absolvierten den Wissenstest mit Bravour und wurden am Ende des Tages mit dem jeweiligen Leistungsabzeichen belohnt. Zudem erreichte unsere Jugendgruppe bei der der parallel veranstalteten Olympiade den hervorragenden 7. Rang. Wir sind stolz auf unsere Jungflorianis und gratulieren recht herzlich zur bestandenen Prüfung! Außerdem bedanken wir uns bei der OF Hohenems für die Organisation und Austragung des Bewerbs. skn
1/1
Spendenübergabe an Netz für Kinder

Bereits im Dezember des vergangenen Jahres fand die traditionelle Weihnachtsaktion unserer Feuerwehrjugend statt, bei welcher wir wieder einen tollen Spendenbetrag sammeln konnten. Im heurigen Jahr entschieden wir uns insgesamt EUR 1.000,00 der Institution "Netz für Kinder" zu spenden. Netz für Kinder ist ein Verein, welcher Kinder in schwierigen familiären Situationen durch verschiedene Projekte unterstützt. Stellvertretend für den Verein, welcher den Sitz in Dornbirn hat, besuchte uns Frau Conny Amann in unserem Feuerwehrhaus. Als kleines Dankeschön überreichte uns Frau Amann eine Netz für Kinder-Ente, welche wir nun in unserem Feuerwehrjugend-Raum aufgestellt haben. Zudem ging ein Teil der gesammelten Spenden der Aktion "Licht ins Dunkel" sowie unserer Feuerwehrjugend zugute. Hiermit bedanken wir uns nochmals bei allen, welche uns bei der Weihnachtsaktion mit einer Spende unterstützt haben. skn
1/4
Friedenslichtaktion

Vielen Dank an alle, welche bei uns das Friedenslicht abgeholt haben. Es konnte wieder ein erheblicher Spendenbetrag gesammelt werden, welcher einem guten Zweck zugutekommt. Wir wünschen euch allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
1/1
Spendenübergabe Szene Openair an unsere Feuerwehrjugend

Jährlich findet in Lustenau am Alten Rhein das berühmte Szene Openair statt. Auch dieses Jahr nahmen die Mitwirkenden bei der Ausgabe von Gästegarten und Sponsoren-Kontigenten Spenden entgegen, welche an eine Organisation in unserer Region weitergegeben werden. Dieses Jahr entschied sich die Szene Lustenau, den Spendenbetrag in der Höhe von 5.500€ unserer Feuerwehrjugend zu überreichen. Wir bedanken uns nochmals recht herzlich für die großzügige Spende! Wir werden das Geld sicherlich sinnvoll in unsere Jugendarbeit investieren. skn
1/8
Feuerwehrjugend-Abschlussübung des Bezirks Dornbirn

Einmal im Jahr findet eine gemeinsame Übung der Feuerwehrjugend-Gruppen des Bezirks Dornbirn statt. Bei der diesjährigen Übung wurde ein missglückter Landeanflug eines Flugzeugs auf dem Flugplatz in Hohenems simuliert. So gab es für die insgesamt 50 Jungflorianis aus Dornbirn, Hohenems und Lustenau jede Menge zu tun. In erster Linie galt es, die verletzten Personen aus dem Luftfahrzeug zu retten sowie die verschiedenen Brandherde zu löschen. Die Wasserversorgung wurde mittels mehreren Zubringerleitungen vom GTLF aus Altach gesichert. Ein Paragleiter, welcher auf dem Dach des Hangars gelandet ist, musste mittels einer Schiebeleiter gerettet und anschließend dem Roten Kreuz übergeben werden. Bei der Abschlussbesprechung waren nicht nur die Jugendbetreuer stolz auf die Leistungen ihrer Mädchen und Jungs. Auch die zahlreich erschienenen Eltern konnten mit großer Freude miterleben, was ihre Kinder in der Ausbildung in der Feuerwehrjugend während dem ganzen Jahr gelernt haben. Wir bedanken uns bei den KameradInnen der Feuerwehr Hohenems für die Organisation der wirklich tollen Übung. Es war eine unvergessliche und vor allem kameradschaftliche Veranstaltung, welche uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. skn
1/10
Feuerwehrjugend School is out Aktion

Auch dieses Jahr machte unsere Feuerwehrjugend bei der Lustenauer Ferienaktion "School is out" mit und lud zum Schnuppern in das Lustenauer Feuerwehrhaus ein. Fünf Mädchen und vier Jungs nützten die Chance und konnten einen Abend lang in die Aufgaben und Tätigkeiten des Feuerwehrmanns hineinschnuppern. Zu Beginn wurde den Teilnehmern das Feuerwehrhaus gezeigt. Hier hatte jeder die Chance, eine originale Feuerwehruniform anzuprobieren. Anschließend mussten die Jugendlichen einen simulierten Brandeinsatz abwickeln. Neben dem Erstellen einer Zubringerleitung musste eine Löschleitung gelegt werden. Eine zusätzliche Aufgabe war es, während der Einsatzübung den Verkehr zu regeln. Das Highlight des Abends war sicherlich die Blaulichtfahrt ins Feuerwehrhaus, da die Lustenauer Feuerwehr während der Übung auf einen realen Einsatz alarmiert wurde. Am Ende der ereignisreichen Veranstaltung wurden alle mit einer kleinen Jause sowie einer Urkunde belohnt. Wir bedanken uns bei den Teilnehmern für ihr Interesse und freuen uns sehr, wenn wir den einen oder anderen in der nahen Zukunft als neues Mitglied in unserer Feuerwehrjugend begrüßen dürfen. skn
1/9
Wissenstest Feuerwehrjugend

Am Samstag, den 24. April 2021, fand im Lustenauer Feuerwehrhaus der Wissenstest der Feuerwehrjugend statt. Während der Wissenstest im vorigen Jahr wegen der COVID-Pandemie noch abgesagt werden musste, konnte er in diesem Jahr im kleinen Rahmen jeweils auf Ortsebene durchgeführt werden. Beim Wissenstest müssen im Stationsbetrieb verschiedenste Aufgaben bewältigt und Fragen beantwortet werden. Die Themenbereiche reichen dabei von der Organisation in der Feuerwehr, Gefährliche Stoffe, Brandeinsatz, Technischer Einsatz bis hin zur Ersten Hilfe. Während dem Bewerb legten die Jugendlichen tolle Leistungen an den Tag, sodass am Ende alle die Prüfung mit Bravour bestehen konnten. Wissenstest Bronze: Simon Federer, Aurel Feuerstein, Tino Hämmerle, Julian Luger, Alexa Muxel, David Rack, Bozhidar Sakaliyski und Benjamin Steinhofer Wissenstest Silber: Andreas Alge, Nick Bastiani und Lukas Weilguni Wissenstest Gold: Leon Bastiani, Julian Fitz, Angelo Held, Athina Horvath, Chiara Sadjak und Aaron Schwärzler Im Anschluss an den Bewerb wurde den Jugendlichen im feierlichen Rahmen das Abzeichen von Feuerwehrjugend-Leiter Stefan Knoll, Kdt. Dietmar Hollenstein und Bürgermeister Kurt Fischer übergeben. Zudem wurden die Jugendlichen zur Feier des Tages mit einer Pizza belohnt. Wir gratulieren unseren Jungflorianis recht herzlich zur bestandenen Prüfung! Zudem bedanken wir uns bei allen KameradInnen, welche sich für die Bewertertätigkeit zur Verfügung gestellt haben. skn
1/1
Spendenübergabe Friedenslichtaktion

Bereits im Dezember des vergangenen Jahres fand die traditionelle Friedenslichtaktion unserer Feuerwehrjugend statt, bei welcher wir wieder einen tollen Spendenbetrag sammeln konnten. Im heurigen Jahr entschieden wir uns insgesamt EUR 1.000,00 dem Vorarlberger Kinderdorf zu spenden. Am vergangenen Mittwoch fand die offizielle Scheckübergabe statt. Stellvertretend für das Vorarlberger Kinderdorf besuchte uns Frau Judith Hagen in unserem Feuerwehrhaus. Als kleines Dankeschön überreichte uns Frau Hagen einen Vokibär, welcher das Maskottchen der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung ist. Zudem ging ein Teil der gesammelten Spenden der Aktion "Licht ins Dunkel" sowie unserer Feuerwehrjugend zugute. Hiermit bedanken wir uns nochmals bei allen, welche uns bei der Friedenslichtaktion mit einer Spende unterstützt haben. skn
FWJ-Archiv 2022
  • 2022 5
  • 2021 6
  • 2020 3
  • 2019 8
  • 2018 3
  • 2017 4
  • 2016 16
  • 2015 11
  • 2014 13
  • 2013 16
  • 2012 19
  • 2011 13
  • 2010 7
  • 2009 9
  • 2008 3
  • 2007 6
  • 2006 8
  • 2005 8
  • 2004 6
  • 2003 6
  • 2002 3
  • 2001 2
26.06.2022 | 21:30 Nr. 5 Feuerwehrjugend Actionday 2022
26.06.2022
Nr. 5 Feuerwehrjugend
21:30
Actionday 2022
10.06.2022 | 16:00 Nr. 4 Feuerwehrjugend Schulfest VS Kirchdorf und VS Rheindorf
10.06.2022
Nr. 4 Feuerwehrjugend
16:00
Schulfest VS Kirchdorf und VS Rheindorf
30.04.2022 | 10:00 Nr. 3 Feuerwehrjugend Feuerwehrjugend-Leisungsprüfung Gold
30.04.2022
Nr. 3 Feuerwehrjugend
10:00
Feuerwehrjugend-Leisungsprüfung Gold
09.04.2022 | 12:30 Nr. 2 Feuerwehrjugend Wissenstest Feuerwehrjugend
09.04.2022
Nr. 2 Feuerwehrjugend
12:30
Wissenstest Feuerwehrjugend
16.02.2022 | 19:00 Nr. 1 Feuerwehrjugend Spendenübergabe an Netz für Kinder
16.02.2022
Nr. 1 Feuerwehrjugend
19:00
Spendenübergabe an Netz für Kinder
  • 2022 5
  • 2021 6
  • 2020 3
  • 2019 8
  • 2018 3
  • 2017 4
  • 2016 16
  • 2015 11
  • 2014 13
  • 2013 16
  • 2012 19
  • 2011 13
  • 2010 7
  • 2009 9
  • 2008 3
  • 2007 6
  • 2006 8
  • 2005 8
  • 2004 6
  • 2003 6
  • 2002 3
  • 2001 2