Unsere Feuerwehrjugend

Werd auch du ein Teil

Komm einfach zu einer unserer Übungen und lern uns kennen!
» Hier die Termine

Aktuelles
12.04.2024 | 08:00 Nr. 4 Feuerwehrjugend Feuerwehrjugend übt mit wasserführenden Armaturen
12.04.2024
Nr. 4 Feuerwehrjugend
08:00
Feuerwehrjugend übt mit wasserführenden Armaturen
24.03.2024 | 16:00 Nr. 3 Feuerwehrjugend Erfolgreicher Wissenstest in Sulz
24.03.2024
Nr. 3 Feuerwehrjugend
16:00
Erfolgreicher Wissenstest in Sulz
24.02.2024 | 15:00 Nr. 2 Feuerwehrjugend Elternabend der Feuerwehrjugend
24.02.2024
Nr. 2 Feuerwehrjugend
15:00
Elternabend der Feuerwehrjugend
14.02.2024 | 20:00 Nr. 1 Feuerwehrjugend Feuerwehrjugend überreicht Spende
14.02.2024
Nr. 1 Feuerwehrjugend
20:00
Feuerwehrjugend überreicht Spende
22.12.2023 | 19:30 Nr. 9 Feuerwehrjugend Weihnachtslicht aus Bethlehem
22.12.2023
Nr. 9 Feuerwehrjugend
19:30
Weihnachtslicht aus Bethlehem
26.11.2023 | 20:00 Nr. 8 Feuerwehrjugend Dreimal Gold für Lustenau
26.11.2023
Nr. 8 Feuerwehrjugend
20:00
Dreimal Gold für Lustenau
24.10.2023 | 06:00 Nr. 7 Feuerwehrjugend Feuerwehrjugend auf großer Fahrt
24.10.2023
Nr. 7 Feuerwehrjugend
06:00
Feuerwehrjugend auf großer Fahrt
07.10.2023 | 12:00 Nr. 6 Feuerwehrjugend Zugsunglück bei Rhein-Schauen
07.10.2023
Nr. 6 Feuerwehrjugend
12:00
Zugsunglück bei Rhein-Schauen
22.09.2023 | 07:00 Nr. 5 Feuerwehrjugend Feuerwehrjugend: Übung macht den Meister
22.09.2023
Nr. 5 Feuerwehrjugend
07:00
Feuerwehrjugend: Übung macht den Meister
Vor einem Jahr
1/1
Spende für den Krankenpflegeverein

Im Rahmen der Friedenslichtaktion der Feuerwehrjugend kam wieder ein schöner Spendenbetrag zusammen. Heuer haben wir damit nicht nur die Feuerwehrjugend, sondern auch den Krankenpflegeverein Lustenau unterstützt. Feuerwehrjugendleiter Stefan Knoll konnte zur Spendenübergabe Obmann Dietmar Martin im Feuerwehrhaus begrüßen. Der Krankenpflegeverein Lustenau wurde 1899 als erster dieser Art in Vorarlberg gegründet und hat über 3.400 Mitglieder. Die vornehmste Aufgabe des Vereins liegt darin, eine ganzheitliche Pflege zu Hause zu ermöglichen. Die kranken und pflegebedürftigen Menschen können dadurch in vertrauter Umgebung professionell und einfühlsam durch die 18 Pflegerinnen und Pfleger, die im Verein beschäftigt werden, betreut werden. Ebenso ist der Verein kompetente Anlaufstelle für alle Fragen der Pflege. Obmann Dietmar Martin zeigte sich erfreut, dass gerade auch junge Menschen, wie sie sich in der Feuerwehrjugend engagieren, auch an die alten und kranken Menschen denken und bedankte sich für die großzügige Unterstützung.
1/10
"Weisse Fahne" beim Wissenstest 2023

Fast 300 Feuerwehrjugendmitglieder aus den Bezirken Dornbirn und Feldkirch versammelten sich in Altach, um im Wissenstest ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Auch die Mitglieder unserer Jugend fuhren mit ihren Betreuern Stefan Knoll, Jonas Erne und Nathalie Maier nach Altach. Tim Ritter war sogar als Bewerter im Dienst. Die bestens vorbereiteten Jugendlichen hatten aber nach der Eröffnungsfeier noch Zeit, um ihr Wissen bei einem Eis zu vertiefen. Danach konnte noch der Polizeihubschrauber besichtigt werden. Die Prüfung selber, die in den Kategorien Bronze, Silber und Gold - je nach Zugehörigkeitsdauer zur Feuerwehrjugend - zu absolvieren war, verteilte sich auf verschiedene Stationen. An den einzelnen Stationen waren die Themenbereiche Organisation, Gerätelehre, Kleinlöschgeräte, Knotenkunde, Funk, Technik, Brennen und Löschen, gefährliche Stoffe, Löschwasserförderung und Erste Hilfe in Theorie und Praxis zu bewältigen. Die Feuerwehrjugend aus Lustenau zeigte sich bestens vorbereitet und alle Jugendlichen absolvierten die Wissenstests mit Bravour. So konnten nicht nur alle Lustenauer, sondern überhaupt alle Teilnehmer im Rahmen der Schlussveranstaltung ihre Abzeichen entgegennehmen, wenngleich die eigentliche Verleihung der Abzeichen und Distinktionen in feierlichem Rahmen im Feuerwehrhaus stattfand. Dort wurde der erfolgreiche Tag mit einer Pizza gefeiert. Ein großer Dank gebührt unserem Feuerwehrjugendleiter Stefan Knoll und seinem Team Tim Ritter, Jonas Erne und Nathalie Maier. Sie haben in den vergangenen Wochen alle Jugendlichen auf diesen Meilenstein vorbereitet. Ebenso ein großer Dank gebührt der Feuerwehr Altach für die Organisation. Das Kommen von Kdt.-Stv. Pascal Fitz, Jürgen Grabher und Jürgen Schwärzler brachte die Wertschätzung der "großen" Feuerwehr für die Leistung der Jugendlichen zum Ausdruck. Der größte Dank und eine herzliche GRATULATION gilt aber vor allem unseren Feuerwehrjugendmitgliedern! Wir sind stolz auf euch!
1/10
Bezirksübung der Feuerwehrjugend

Die alljährliche Bezirksübung der Feuerwehrjugend fand dieses Jahr in Dornbirn statt. Die Feuerwehrjugend aus Dornbirn, Hohenems und Lustenau hatte es mit einem Gebäudebrand im Gewerbepark in der Eisengasse zu tun. Gleichzeitig waren Verletzte aus einem verunfallten Fahrzeug zu retten. Unsere Feuerwehrjugend war mit Tank 2, LF 2 und VF-C im Einsatz und bewältigte die Löscharbeiten auf der Ostseite des "Kesselhauses". Dabei kam sogar ein Wasserwerfer zum Einsatz. Zum Erfolg trugen auch die rege Teilnahme der Eltern und Familien unserer Feuerwehrjugend, aber auch die Fans aus unserer Feuerwehr bei. Ein Dank der Feuerwehr Dornbirn für die hervorragende Organisation und die anschließende Verpflegung im Feuerwehrhaus Dornbirn!
1/6
Feuerwehrjugend: Probe und Jause zum Abschluss

Die Feuerwehrjugend traf sich am Donnerstag, den 20.10.2022 zu einem Kameradschaftsabend, bei dem zunächst aber noch ein Probe zu absolvieren war. Es galt unter realistischen Bedingungen, zwei Angriffsleitungen aufzubauen. Die Jugendlichen schafften das in kürzester Zeit, weshalb sie sich dann ihre Jause auch redlich verdient hatten. Die Getränke wurden von der Feuerwehr Hohenems übernommen, denen die Feuerwehr Lustenau im Sommer mit Jugendwehr-Uniformen ausgeholfen hatte. Der Leberkäse wurde von Ehrenmitglied Ferdinand König übernommen. Allen ein herzliches Dankeschön!